NEWS

(23.01.2020 / sbr)

Ruco Druckfarben setzt auf Wachstum

INX International, nach eigenen Angaben drittgrößter nordamerikanischer Hersteller von Druckfarben, plant die Akquisition von Ruco Druckfarben, A. M. Ramp & Co. GmbH. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde Ende Dezember 2019 unterzeichnet. Die Vereinbarung ist Teil der Zukunftsstrategie des deutschen Traditionsunternehmens und sichert die Unternehmensnachfolge der Inhaberfamilie Menke. Der Abschluss der Transaktion wird für Ende des ersten Halbjahres 2020 erwartet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit INX einen Partner gefunden haben, der unsere Werte teilt und die Marke Ruco Druckfarben in die Zukunft führen will“, sagt Heinz Walter Menke, Inhaber und Geschäftsführer von Ruco. INX hat über die letzten Jahrzehnte eine starke Marktpräsenz insbesondere in Südeuropa aufgebaut und war nun auf der Suche nach einer Stärkung, um Kunden in Zentral- und Osteuropa besser bedienen zu können.

„Die hervorragende Marktposition von Ruco und die Expertise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Möglichkeit, am Standort in Eppstein weitere Kapazitäten aufzubauen, hat uns überzeugt“, ergänzt Peter Lockley, Präsident von INX Europe.

Im Bereich flexible Verpackungen wollen beide Unternehmen ihre Kapazitäten gemeinsam erweitern und so einer steigenden Nachfrage besser begegnen. „Das Know-how unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sieb- und Tampondruck ergänzt zudem das Portfolio von INX optimal, die in den Bereichen heute noch nicht tätig sind“, erläutert Menke.

„Über Investitionen am Standort Eppstein und eine Weiterentwicklung des Portfolios wollen wir unter dem Dach von INX die führende Position von Ruco Druckfarben als Zulieferer für die Spielzeug-, Pharma- und Verpackungsindustrie weiter ausbauen“, sagt Lockley. Beide Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, moderne und umweltfreundliche Produkte zu entwickeln, die hervorragende Leistung und Qualität mit einer Minimierung der negativen Auswirkungen auf die Umwelt verbinden.

Den Kunden von Ruco Druckfarben stehen durch die Akquisition künftig das globale Netzwerk und damit die weitläufigen Distributionswege von INX zur Verfügung. „Auch künftig können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass Ruco beste Qualität mit hervorragendem Service kombiniert – getreu unserem Motto: Printing inks made with passion“, sagt Menke.

Nach dem Abschluss der Transaktion wird Moritz Hartmann die alleinige Geschäftsführung übernehmen und mit der heutigen Führungsmannschaft die Geschicke des Unternehmens steuern. Herr Hartmann ist bereits seit 2015 Mitglied der Geschäftsleitung von Ruco.