NEWS

(23.01.2020 / sbr)

Bioökonomie im Fokus der Fachmesse

Im Wissenschaftsjahr der Bioökonomie ist die nachhaltige Nutzung natürlicher Stoffe und Ressourcen ein zentrales Thema der ZELLCHEMING-Expo am 24.-25.06.2020 in Frankfurt am Main, das in der Ausstellung ebenso wie im Rahmen des Vortragsprogramms erlebbar wird.

Bioökonomie ist das diesjährige Thema des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog (WiD) initiierten Wissenschaftsjahres. Als solches steht es auch im Rahmen der Fachmesse 2020 im Fokus. „Bioökonomisch zu denken heißt, die Kreisläufe der Natur zu kennen und für die Energiewirtschaft, die Papier- und Verpackungsindustrie oder faserbasierte Produkte nicht nur zu nutzen, sondern auch im Sinne von Umwelt- und Ressourcenschutz zu erhalten. Das erfordert Forschung für Innovationen“, erläutert Petra Hanke, Geschäftsführerin des Vereins ZELLCHEMING e.V. „Die ZELLCHEMING-Expo bietet hier eine Plattform und schafft erstklassige Voraussetzungen, den neuen Weg der Bioökonomie zu begleiten. Der gesellschaftliche Trend hin zu einem verantwortungsvolleren Umgang mit Ressourcen ist Motivation für uns.“

Ein wesentliches Hauptziel ist in diesem Zusammenhang die klimaneutrale Herstellung faserbasierter Produkte. Dies betrifft sämtliche Herstellstellungsverfahren sowie deren Produktion und Weiterverarbeitung bis hin zur natürlichen Kreislaufwirtschaft.

Deutliches Ausstellerplus insbesondere bei Instandhaltern

Fünf Monate vor Beginn der Messe haben rund 70 Unternehmen und damit mehr als zum selben Zeitpunkt im Vorjahr ihre Teilnahme bestätigt. Dazu zählen namhafte Keyplayer der Branche wie Andritz, Bellmer, Siemens und Voith, aber auch Neuaussteller wie beispielsweise Metso Germany. Insgesamt sind bereits drei Viertel der zur Vorjahres-Ausstellungsfläche belegt, wobei insbesondere die „Straße der Instandhaltung“ als Präsentationsplattform speziell für Instandhaltungsunternehmen wieder großen Anklang findet und schon jetzt nahezu ausverkauft ist.

Weitere Informationen zur Veranstaltung stehen unter zellcheming-expo.de zur Verfügung. Tages- und Dauerkarten für Besucher sind ab Ende Februar ebenfalls an dieser Stelle erhältlich.