NEWS powered by

drupa

Touchpoint textile: Erstmals eigene Sonderschau für digitalen Textildruck auf der drupa

Zur drupa 2020 feiert mit dem touchpoint textile in Halle 4 eine neue Sonderschau für Anwendungen im Bereich des digitalen Textildrucks Premiere. Die Textilindustrie eröffnet Querschnittstechnologien für zahlreiche Branchen – der touchpoint textile bringt diese Unternehmen zusammen, bietet Raum für branchenübergreifende Zusammenarbeit, neue Projekte sowie Produkt- und Fertigungsideen, die in einer Micro Factory vor Ort anschaulich realisiert werden.

>>

drupa

GMG auf dem Weg zur drupa 2020

GMG gilt seit vielen Jahren als der führende Name, wenn es um Proofing und Farbmanagement geht. Die weltweit größte Messe der Druckindustrie ist für das Software-Unternehmen ein wichtiger Meilenstein. Auf einem 300-Quadratmeter-Messestand zeigt GMG dieses Jahr gleich mehrere wegweisende Lösungen, die speziell auch auf die Herausforderungen der Verpackungsbranche zugeschnitten sind.

>>

motio-Netzwerktage 20. + 21. März in Göttingen

Ein volles Programm mit einem Dutzend Referenten und 20 Ausstellern erwartet die Teilnehmer der motio-Netzwerktage in Göttingen. Veranstalter ist der bereits 1913 gegründete Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V., dem sich erst kürzlich der Fachverband für multimediale Informationsverarbeitung (FMI) angeschlossen hat. Der gemeinsame Markenauftritt erfolgt unter „motio-Netzwerk für Medienkommunikation“.

>>

Komori Corporation übernimmt MBO-Gruppe

Die Komori Corporation, Tokio, und die Gesellschafter der MBO-Gruppe haben eine Vereinbarung über einen Erwerb der MBO-Gruppe durch die Komori Gruppe unterzeichnet. Damit wird die MBO-Gruppe, vorbehaltlich regulatorischer Genehmigungen, ein Teil des Komori-Konzerns.

>>

Zanbarrier NGR: 100-prozentig natürliches Barrierepapier für Lebensmittelverpackungen

Zanders setzt die Entwicklung seines erfolgreichen Papier-Sortiments für Lebensmittelverpackungen fort: Das verbesserte Zanbarrier NGR ("Natural Grease Resistant") bietet die bewährte 100-prozentig natürliche Barriere gegen Öl und Fett ohne jeglichen Einsatz von Chemikalien und weist eine noch höhere Dichte auf. Das Papier besteht aus reiner Frischfaser und ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Zanbarrier NGR ist die perfekte Wahl, um nicht-natürliche Materialien in Lebensmittelverpackungen zu vermeiden. Die umweltfreundliche Sorte wird auf der 6,6 m breiten PM3 von Zanders hergestellt, der „größten und effizientesten Papiermaschine für Barrierepapiere in Europa“.

>>

LogiMAT

Kennzeichnungssysteme für die Intralogistik

Auf der Logimat 2020, vom 10. bis 12. März, dreht sich alles um das Thema „Intralogistik aus erster Hand“. Der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme zeigt in Halle 4 am Stand F21, wie die Kennzeichnungstechnik Rohstoffe, Produkte und Verpackungen in die Lage versetzt, ihre eigenen intralogistischen Wege von der Herstellung bis zur Versandvorbereitung zu steuern.

>>

drupa

Connect to Smart Factory

Mit Finishing 4.0 und dem Workflow-System Connex realisiert Müller Martini Smart Factories für Kunden auf der ganzen Welt. Konkrete Business-Cases und inspirierende Beispiele präsentiert das Unternehmen am Stand 1B46 in Halle 1 an der drupa 2020 in Düsseldorf.

>>

drupa

Zukunftsfähige Druckereiprozesse für Nordafrika

Es sind nur noch knapp 140 Tage bis zum Startschuss der drupa 2020. Elf Tage lang wird die Weltleitmesse der Druck-, Medien- und Packaging-Branche in Düsseldorf ihren Besuchern tiefe Einblicke in Druck- und Weiterverarbeitungsprozesse der Zukunft gewähren. Das drupa-Motto embrace the future gibt die Richtung vor. Modernisierung, Automation und zunehmende Vernetzung mit Connected Customers, Kooperationsverbünde auf digitalen Plattformen und gezielter Einsatz von Artificial Intelligence ebnen den Weg zu hochflexiblen, wissensbasierten Produktionsabläufen mit höchster Qualität. Zugleich ist das weltweit steigende Umweltbewusstsein Treiber für den Einstieg in die Circlular Economy.

>>

AR Packaging schärft das operative Geschäft in der Schweiz

AR Packaging hat seine Wachstumsstrategie jüngst mit den erfolgreichen Akquisitionen der rlc packaging group und K+D manifestiert.  Zur langfristigen Sicherung der Marktführerschaft in ausgewählten Geschäftssegmenten bei kontinuierlicher Verbesserung von operativer Exzellenz und Kosteneffizienz werden aktuell Maßnahmen zur Optimierung der Schweizer Standorte eruiert.

>>

Neuheiten bei Papierpolster- und Handstretch-Systemen

Zur LogiMAT 2020 in Stuttgart präsentiert Knüppel Verpackung ein neues Papierpolster-System: In Halle 4 am Stand B47 stellt der Verpackungsspezialist vom 10. bis 12. März 2020 den neuen, schnelleren Papierkonverter PadPak® Guardian™ vor, der flexibel einsetzbar ist und dessen clevere Papierpolster Packgüter schützen und vor Stößen dämpfen. Außerdem können sich die Messebesucher von dem neuen ergonomischen Handstretch-System ENO®ergo sowie einer auf Packdichte optimierten Überseeverpackung für Gussteile aus der Knüppel-Verpackungsentwicklung überzeugen. Eine weitere Innovation ist ein robuster Lagerbehälter auf Rollen, speziell entwickelt für die Intralogistik der Lufthansa.

>>

Creatura Insights: More power with print

Nach dem großen Erfolg der preisgekrönten Creatura-Roadshow „The power of print“ startet die Creatura-Initiative im März 2020 mit den neuen Themenworkshops „Druckveredelung und Dialogmarketing“ und „Druckveredelung und Corporate Publishing“. In den „Creatura Insights“-Veranstaltungen vermitteln Experten aktuelle Erkenntnisse aus der Creatura-Metaanalyse von über 300 internationalen Studien zur Werbewirkung von Print sowie aus vielen Best-Practise-Cases.

>>

Mit Plastikkarten den Plastikmüll reduzieren

Dass man gerade auch als Plastikkartenhersteller dem Plastikmüll den Kampf ansagen kann, beweist die Manhillen Drucktechnik GmbH mit dem Einsatz eines neuen Kartenmaterials in der Produktion: 100 % recyceltes PVC soll einen entscheidenden Beitrag leisten, weitere Ressourcen zu schonen.

>>