P3-BLOG


von Stefan Breitenfeld

19.07.2021

Nachhaltigkeit

„Wir sollten unser eigenes Bewusstsein für Nachhaltigkeit entwickeln“

Schluss mit der Wegwerfmentalität - seit 3. Juli 2021 ist Einwegplastik in der EU verboten. Das Verbot betrifft unter anderem Trinkhalme, Einweg-Geschirr, Styropor-Essenbehälter und To-go-Getränkebecher; Restbestände dürfen jedoch noch abverkauft werden. Was bedeutet die neue Regelung für uns und unseren Alltag?

Im Gespräch mit Eugen Herzau, Professor für Verpackungstechnik an der HTWK Leipzig.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

02.07.2021

Flexodruck, Nachhaltigkeit

Flexodruck mit Wasserfarben erfüllt Anforderung nach mehr Nachhaltigkeit

Der jüngste, von US-Präsident Biden ausgerichtete Klimagipfel unterstrich das wachsende Engagement vieler Staatsoberhäupte, die Klimakrise unter anderem durch Verringerung der Treibhausgase (THG) zu bewältigen. Aller Vermutung nach wird sich wahrscheinlich der Druck der Regulierungsbehörden auf verschiedene Branchen, darunter auch auf die Druckindustrie, verstärken, die CO2-Emissionen und den Ausstoß weiterer Treibhausgase, wie CH4 und N2O, zu reduzieren. Als Zulieferer für die Flexodruckindustrie hat es sich Asahi Photoproducts zum Ziel gesetzt, umweltverträgliche Flexodrucklösungen anzubieten. Auf diese Weise versetzt das Unternehmen seine Kunden in die Lage, proaktiv zur allgemeinen Verringerung der THG-Emissionen beizutragen.

Ein Beitrag von Takumi Saito, Printing Solutions Project, Asahi Kasei Corporation.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

18.06.2021

KI, Automation

Das Druckgeschäft mit Analytik stärken

Von dem Augenblick an, in dem ein neuer Auftrag bei einer Druckerei eingeht bis zur Auslieferung und Rechnungsstellung sind die Abläufe in den Betrieben eine Mischung aus orchestrierten und strukturierten Aktivitäten und Ad-hoc-Geschäftsentscheidungen. Clevere Druckunternehmer nutzen intelligente Automatisierung, denn  jeder Punkt, an dem manuelle Eingriffe nötig sind, bringt potenzielle Verzögerungen und Kosten mit sich. Ihr Ziel ist, bestimmte Aufgaben zu automatisieren und gleichzeitig einen Plan zur kontinuierlichen Verbesserung zu verfolgen, der Daten und Analytik nutzt, um ein effektiveres Geschäftsumfeld zu schaffen.

Ein Beitrag von Stephen Miller, Director Product Management, Kodak Workflow Software, Kodak.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

22.04.2021

Workflow, Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit, die sich bezahlt macht: Kodaks Engagement für seine Kunden und unseren Planeten

Das vergangene Jahr hat den unersetzlichen Wert der Menschen und unseres Planeten in tiefgreifender Weise bestätigt. Es gibt keine bessere Möglichkeit, unsere Wertschätzung zu zeigen, als unsere Gemeinden, unsere Länder und – für Führungskräfte wie mich – unsere Unternehmen bewusst und fürsorglich zu unterstützen. Das ist eine Verantwortung, die ich sehr ernst nehme.

Ein Beitrag von Jim Continenza, Executive Chairman und CEO von Kodak.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

20.04.2021

Workflow, Integration

Der Weg zu erfolgreicher Druck-Workflow-Integration: Strategie, Bewertung und Verbindung

Wann haben Sie zum letzten Mal Ihren Workflow unter die Lupe genommen? Nicht nur die Module und Funktionen, sondern die Integrationspunkte betrachtet, die es ermöglichen, Daten gemeinsam zu nutzen und Business-Systeme auf den aktuellen Stand zu bringen. Selbst ein flüchtiger Blick wird Ihnen zeigen, dass diese Integrationspunkte für die gute Verfassung der Geschäftsabläufe von wesentlicher Bedeutung sind. Deshalb ist es im Hinblick auf langfristiges Wachstum entscheidend, den Istzustand Ihrer Workflow-Integration sowie Ihre Optionen zur Schaffung eines durchgängigen Workflows, der Daten unternehmensweit zugänglich macht, zu prüfen.

Ein Beitrag von Todd Bigger, VP of Print, Eastman Kodak Company.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

19.04.2021

drupa, Umweltverschmutzung

Memo aus Asien: Höchste Zeit, mehr gegen Plastik im Meer zu tun!

Die Vermüllung der Weltmeere durch Plastik: Den meisten von uns ist das Problem mehr oder weniger bekannt. Vielleicht haben wir schon einmal Bilder vom großen pazifischen Müllteppich gesehen oder Berichte über verendete Seevögel gelesen.

Ein Beitrag von Conrad Mendoza.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

17.03.2021

Wettbewerbsfähige Investitionskosten

Im Interview: Randy Vandagriff, Senior Vice President, Print, Kodak, spricht über die neue Kodak Prosper Ultra 520 Druckmaschine.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

15.03.2021

LOPEC, Elektronik

Gedruckte Elektronik hautnah

Leicht, dünn, flexibel und dehnbar: Mit diesen Eigenschaften eignet sich organische und gedruckte Elektronik ideal für medizinische Monitoring-Systeme, die wie ein Pflaster eng auf der Haut anliegen. In Zeiten der Pandemie sind solche Neuentwicklungen besonders gefragt. Auf dem LOPEC Kongress, der vom 23. bis 25. März 2021 online stattfindet, präsentiert Professor John A. Rogers von der US-amerikanischen Northwestern University die dynamische Technologie. Im Gespräch vorab erläutert er die besonderen Vorteile von gedruckter Elektronik und stellt Neuheiten aus seinem Labor vor.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

04.03.2021

Verpackungsdruck, Digitaldruck

Inline oder Zentralzylinder?

Im Geschäftsbereich ‚Packaging Printing Machines‘ hat die italienische Omet Group Maschinen für den Etiketten- und Verpackungsdruck sowohl im Schmalbahn- als auch im so genannten Mid-Web-Segment im Programm. Vertriebspartner für den deutschsprachigen Markt ist seit langem die Chromos GmbH in Augsburg. In den vergangenen Jahren beobachtet Paolo Grasso (Foto), Vertriebsleiter der Label Business Unit von Omet, dass im Flexodruck sehr intensiv über die beiden Technologien der Inline-Druckmaschinen (Reihenbauweise) und der Zentralzylinder-Druckmaschinen (CI = Central Impression) diskutiert wird. Der Fachjournalist Nick Coombes hat sich exklusiv mit Paolo Grasso über dieses Thema unterhalten. Der vorliegende Beitrag enthält die Kernaussagen dieses Interviews, die Einblicke geben, was die Treiber im Markt sind und wie der italienische Hersteller darauf reagiert.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

27.01.2021

Klimaschutz, Nachhaltigkeit

Wiederbeitritt der USA zum Pariser Klimaabkommen – quo vadis Klimaschutz?

Noch vor seiner offiziellen Amtseinführung kündigt der neue Präsident Joe Biden den Wiederbeitritt der USA zum Pariser Klimaabkommen an – ein deutliches Zeichen für eine amerikanische Kehrtwende bei der Klimapolitik. Was können wir nun von dieser Neuausrichtung erwarten und welche Bedeutung hat das Pariser Klimaabkommen insgesamt für den globalen Klimaschutz ab 2021?

Ein Beitrag von Dr. Sascha Lafeld.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

26.01.2021

drupa, Digitaldruck

Konvergenz der Druckmärkte – absolut unvermeidlich?

Ob physisch oder online – die drupa wird ihre herausragende Stellung als die „Olympischen Spiele der Druckindustrie“ weiter stärken und dabei ein Schlaglicht auf die Konvergenz von Märkten werfen. Schon seit Langem beschränkt man sich bei der Messe in Düsseldorf nicht mehr allein auf den Akzidenzdruck. Die mittlerweile teilnehmenden Hersteller von Digitaldruckmaschinen haben das bewiesen; ihre Präsentationsflächen werden nach und nach umfangreicher.

Ein Beitrag von Jean Poncet.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

17.01.2021

Supply Chain

Lieferkette als elementare Säule

Rainer Schulz, Geschäftsführer der sysmat GmbH und Experte für Lagerautomatisierung, betrachtet Supply Chains in Zeiten der Corona-Krise und beschreibt, wie Unternehmen nun entstandenen Schwierigkeiten entgegentreten.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

10.12.2020

VDMA, drupa

„virtual.drupa hat als Plattform globale Reichweite“

Aufgrund der COVID-19-Pandemie kann die drupa 2021 nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden.
Daher lädt die Weltleitmesse vom 20. - 23. April 2021 zu einem Web-Event ein. Im Interview erklärt Dr. Markus Heering, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Druck- und Papiertechnik, die Entscheidung für die virtual.drupa, den Fahrplan bis zur drupa 2024 in Düsseldorf und die Haltung seines Fachverbandes zur pandemiebedingten Absage der regulären drupa.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

04.11.2020

drupa, Wellpappe, Digitaldruck

Digitaldruck für Wellpappe – Der Start in die Zukunft

Mein Urgroßvater Thomas Kirby sagte einmal: „Weisheit liegt nicht darin, das Unvermeidliche zu bedauern, sondern sich dem veränderten Zustand der Dinge anzupassen". Er veröffentlichte diese Aussage in seiner Publikation „Saddlery and Harness" (Sattlerei und Geschirr) und reagierte damit auf den Aufruhr seiner Leser, nachdem das erste Auto 1896 in Walsall, Großbritannien, gesichtet worden war. Der Verbrennungsmotor wurde als der Anfang vom Ende für den lokalen Pferdehandel angesehen. Folglich wollten seine Leser diese neue Bedrohung schnellstmöglich zunichte machen, um ihre Pferdegeschäfte zu schützen. Es war mutig von Thomas, seine Kunden herauszufordern, indem er sie dazu aufforderte, umzudenken!

Ein Beitrag von Nick Kirby.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

26.10.2020

VDMA, Automation, Industrie 4.0

„Automation auf einem Niveau, das ich mir vor fünf Jahren nicht hätte vorstellen können“

Seit 100 Jahren ist KAMPF auf Schneid- und Wickeltechnik spezialisiert. In den Anfangsjahren belieferten die Oberberger regionale Papierverarbeiter. Heute gehen ihre Maschinen an Hersteller von Verpackungen, technischen Folien oder Lithium-Ionen-Akkus in aller Welt. Geschäftsführer Lutz Busch setzt mit über 700 Mitarbeitern voll auf Digitalisierung. Im VDMA-Interview spricht er über Automation, 4.0-Plattformen und nachhaltige Verpackungen.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

11.08.2020

drupa, Digitaldruck, Individualisierung

Das aufregendste Designwerkzeug aller Zeiten

Ich glaube, dass die Designszene, zu der ich gehöre, den Digitaldruck als ihr neues Designwerkzeug annehmen sollte. Und ich rechne gleichzeitig damit, dass Unternehmen sich an diese Design-Community bzw. dieses Zielpublikum wenden, indem sie auf ihre Anforderungen mit den passenden Werkzeugen eingehen, die ihnen dabei helfen, ihre Ideen zu verwirklichen.

Ein Beitrag von Hadar Peled Vaissman.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

12.07.2020

drupa, Workflow, MIS

Assessments, Plattformen und Verdienstmöglichkeiten durch Workflow

Die teuersten Dinge, die Sie jeden Tag in Ihrer Druckerei tun, sind Gespräche mit Kunden führen und die physischen Berührungspunkte mit dem Druckauftrag. Sie sprechen mit Kunden, um den Auftrag besser zu verstehen, und Sie kommen mit der Arbeit in der Druckvorstufe oder an anderen Stellen im Prozess in Berührung, um sicherzustellen, dass die Absicht des Kunden gut umgesetzt wird. Aber jedes Gespräch und jeder Zwischenschritt hat finanzielle Auswirkungen. Sie verlassen sich zwar auf Workflow-Tools, um den Prozess zu unterstützen, aber in den meisten Unternehmen gibt es zusätzlich Tabellenkalkulationen, Whiteboards und Haftnotizen, mit denen Informationen über die laufenden Aufträge gesammelt und kommuniziert werden. Das ist nur natürlich! Je mehr Sie jedoch reden und anfassen, desto weniger Geld verdienen Sie bei der Arbeit.

Ein Beitrag von Pat McGrew.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

29.06.2020

FachPack, Nachhaltigkeit, Verpackungsdruck

Umweltgerechtes Verpacken ist eine komplexe Aufgabe

Spätestens seit dem Inkrafttreten des neuen Verpackungsgesetzes im vergangenen Jahr ist die Recyclingfähigkeit von Verpackungen in den Fokus vieler Hersteller gekommen. Aber wie wird eine gute Recyclingfähigkeit definiert und welche Zielkonflikte gibt es mit anderen Nachhaltigkeitszielen wie einem geringeren CO2-Fußabdruck? Wir sprachen mit Sonja Bähr, Packaging Analyst bei TILISCO Verpackungsmanagement und Dozentin an der Beuth Hochschule für Technik Berlin über die Herausforderungen auf dem Weg zu tatsächlicher Nachhaltigkeit im Verpackungsdesign und der Gefahr des Greenwashings.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

14.06.2020

drupa, Drucktechnologie

5 Wege, einen Kunden davon zu überzeugen, mit seiner Drucksache mutig und innovativ zu sein

Dieser Artikel ist für jeden, der eine neue Drucktechnologie anbietet – bei dem die Schlange von Kunden jedoch ausbleibt, da sie entweder die neuen Vorteile nicht verstehen oder nicht einsehen, warum sie sie als erster nutzen sollten. Mit anderen Worten: Sie wissen, dass Sie eine gute, neue Lösung anzubieten haben, aber Ihre Kunden erkennen das Problem nicht, das behoben werden muss ...

Ein Beitrag von Silas Amos, Designer und Designstratege.

mehr lesen


von Stefan Breitenfeld

26.05.2020

Verpackungsdruck, Qualitätssicherung, 100%-Inspektion

Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit gehen mehr denn je Hand in Hand

Qualitätssicherungssysteme von BST eltromat unterstützen auf vielfältige Weise das Streben bahnverarbeitender Industrien nach mehr Nachhaltigkeit. Vor allem in der Folien- und der Verpackungsbranche gewinnt das Thema Kreislaufwirtschaft seit Jahren an Bedeutung. Die Branche durchlebt einen radikalen Umbruch, der auch an Qualitätssicherungssysteme neue Anforderungen stellt. Als ein weltweit führender Hersteller dieser Systeme gestaltet BST eltromat den Transformationsprozess in Richtung Kreislaufwirtschaft an vorderster Stelle mit.

(Ein Beitrag von Dr. Michael Dattner, Innovationsmanager bei BST eltromat International.)

mehr lesen

100%-Inspektion 3D-Druck Automation CircularEconomy Digitaldruck Digitalisierung Direktdruck Drucktechnologie drupa DTO Effizienz Elektronik FachPack Flexodruck Individualisierung Industrie4.0 Inkjet Integration KI Klimaschutz LOPEC MIS Nachhaltigkeit Prototypen Prozessketten Qualitätssicherung Regionalität Robotik SupplyChain Umweltverschmutzung VDI VDMA Veredelung Verpackungsdruck Wellpappe Workflow