NEWS powered by

Neues Montagekonzept: Effizienz und Ergonomie dank Virtual Reality

Schnellere Arbeitsplatzgestaltung und höhere Fertigungskompetenz dank Virtual Reality: Die Sanner Gruppe, Anbieter hochwertiger, intelligenter Verpackungslösungen und Komponenten für Medizintechnik, Diagnostik- und Pharmaindustrie, setzt auf VR-optimierte Montageprozesse zur Fertigung komplexer Kundenprojekte. Sanner durchleuchtet eigene Abläufe in der Baugruppenfertigung dank VR-Brille im Vorfeld virtuell und kann die Montage dadurch ressourcenschonend und effizient optimieren.

>>

Syntegon verkauft 300. Verpackungssystem für Riegel

Elf Jahre nach dem Launch verkaufte Syntegon kürzlich das 300. Riegelsystem – ein Grund zum Feiern am Standort in Beringen in der Schweiz. Das Erfolgsrezept der Verpackungslinie lautet: nahtlose Systemintegration und kontinuierliche Verbesserung. Das hat auch Biscuits Leclerc, der kanadische Lebensmittelhersteller und Käufer des Jubiläumssystems, erkannt.

>>

InterPack

Ausgebuchte Hallen: So sieht die Interpack 2023 aus

Endlich wieder Interpack: Nach sechs Jahren pandemiebedingter Pause steht die Messe für die Verpackungsbranche und die verwandte Prozessindustrie in den Startlöchern. Vom 4. bis 10. Mai 2023 wird Düsseldorf wieder zur Business-Plattform und Zukunftswerkstatt. Die Interpack ist bereits jetzt ausgebucht.

>>

Margenprobleme werden sich verschärfen

Die Kunststoffrecyclingunternehmen haben aufgrund der allgemeinen Kriseneinflüsse teilweise mit erheblichen Margenproblemen zu kämpfen und diese Situation wird sich noch weiter verschärfen, befürchtet Dr. Dirk Textor, Vorsitzender des bvse-Fachverbandes Kunststoffrecycling. Am Rande des 24. Internationalen Altkunststofftages zeigte sich Textor dennoch „sehr zufrieden“ mit der Marktlage. „Die Nachfrage ist hoch und die Läger sind leer. PE- und PP-Recyclingkunststoffe übertreffen immer wieder die Neuwarepreise; nicht zuletzt auch deswegen, da Neuware nicht ausreichend verfügbar ist.“

>>

Rückblick auf ein erfolgreiches Fachmessen-Duo

Ein guter Start: Mit rund 1.000 Fachbesuchern war das Messe-Duo von Empack und Logistics & Distribution in der Metropolregion Hamburg gut besucht. Aussteller und Besucher zogen ein positives Fazit. Mehr als 80 Aussteller zeigten auf dem „Doppelpack“ der regionalen Fachmessen für Intralogistik, Verpackung und Distríbution ihr Programm und ihre Neuheiten.

>>

Wasser marsch - aber sicher!

Wasser ist ein kostbares und knappes Gut. Umso entscheidender ist die korrekte Aufbereitung. Strenge Vorgaben und Anforderungen gibt es dabei nicht nur bei der Aufbereitung von Trinkwasser, sondern auch beim Heizungswasser. Veolia Water Technologies Deutschland GmbH nimmt seine Verantwortung für zuverlässige Wasserqualität ernst und hat gemeinsam mit Schreiner ProTech seine Produktfamilie „BerkeSelect“ für die Kreislaufwasseraufbereitung in geschlossene Heizungs- und Kühlkreisläufe mit RFID-Technologie ausgestattet.

>>

Nord-Häfen: Zwischen Aktion und Aktionismus

Alexander Heine, Geschäftsführer der CM Logistik GmbH, ordnet den Rückstand deutscher Containerhäfen im internationalen Vergleich ein, warnt jedoch vor blindem Aktionismus: „Krise, Stillstand, Chaos – die Corona-Pandemie hat die deutsche wie internationale Logistik fraglos ordentlich durchgewirbelt. Doch kristallisierte sich Anfang des Jahres, als sich der Sturm gelegt und die See namens ‚Binnenhandel‘ etwas beruhigt hatte, relativ schnell heraus, dass einige Branchenplayer die Extremsituation besser wegstecken konnten als andere. Vor allem der vor der Pandemie bereits enteilte Hafen von Rotterdam lässt die deutsche Konkurrenz auch in der Disziplin ‚Krisenbewältigung‘ auf der Siegerstraße hinter sich.“

>>

Neues Messe-Duo in der Logistikmetropole Hamburg startet im Juni

Nur noch wenige Tage, dann startet in Hamburg erstmals das Messe-Duo Empack und Logistics & Distribution. Am 22. und 23. Juni 2022 bieten die beiden Messen den Entscheidern der Logistik- und Verpackungsbranche die Möglichkeit zum persönlichen Austausch und einen spannenden Gesamtüberblick über die Wertschöpfungskette „Verpacken, Lagern, Kommissionieren, Versenden, Transportieren“.

>>

28./29. Juni 2022: 24. Internationalen Altkunststofftag

Die Altkunststoff- und Rezyklatmärkte befinden sich weltweit in einer Ausnahmesituation. Die seit Monaten anhaltende hohe Nachfrage hat die Lager leergefegt; die Preise sind auf einem hohen Niveau. Gleichzeitig stellt die Politik in Deutschland, aber auch in Europa die Weichen neu für mehr Recycling und die Einführung einer Kreislaufwirtschaft. Der 24. Internationale Altkunststofftag greift am 28./29. Juni 2022 diese und weitere wichtige Themen im Zentralen Forum und in mehreren Workshops und Arbeitsgruppensitzungen auf.

>>

Zero-Waste-Kennzeichnung mit Lasercodierern von Bluhm

Die Wahl des passenden Lasercodierers spielt bei der Markierung einer Oberfläche eine entscheidende Rolle. CO2-Laser kennzeichnen Papier, Karton, Kunststoff, Gummi, Holz, eloxierende Oberflächen sowie Glas und Keramik. Faserlaser eignen sich für härtere Materialien wie Edelstahl, Kunststoff und sogar Kunststofffolien. Auf der internationalen Fachmesse für Laser- und Materialbearbeitung LASYS, 21. bis 23. Juni 2022 in Stuttgart, zeigt Kennzeichnungsexperte Bluhm Systeme in Halle 4, Stand C20, eine zukunftsorientierte Auswahl an hocheffizienten Laser-Codiersystemen.

>>

Lantech feiert 50-jähriges Unternehmensjubiläum

Vor einem halben Jahrhundert entwickelten zwei Brüder in Louisville, Kentucky, die erste rotierende Stretchwickelmaschine der Welt und revolutionierten damit die Palettenverpackung. Das 1972 gegründete US-amerikanische Unternehmen Lantech hat seitdem eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Heute ist der Verpackungsanlagenhersteller mit Europasitz im niederländischen Malden auch als Anbieter von Karton- und Tray-Handling-Maschinen bekannt.

>>

Syntegon erhält Silber beim Nachhaltigkeitsrating von EcoVadis

Im Zuge eines Nachhaltigkeitsratings von EcoVadis hat Syntegon den Status Silber erreicht. Damit zeichnet die Ratingagentur die Nachhaltigkeitserfolge der Spezialisten für Prozess- und Verpackungstechnik aus. Für die Beurteilung hat EcoVadis 21 Nachhaltigkeitskriterien in den vier Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Unternehmensethik sowie nachhaltige Beschaffung geprüft. Im Vergleich zum Vorjahr, in dem Syntegon bereits den Bronze-Status erhielt, konnte sich das Unternehmen in allen Bereichen um mehr als 20 Prozentpunkte steigern.

>>