NEWS powered by

Großer Wurf für kleine Auflagen

Die Mayer Gruppe investiert in Highspeed-Vierfarb-Digitaldrucktechnologie: Das im Bereich Briefumschläge, Versandhüllen und innovative Verpackungslösungen tätige Unternehmen rundet das Angebot konsequent ab. Um den weiterhin großen Trend nach immer individuelleren, kleinen Auflagen für spitze Zielgruppen optimal zu bedienen, wurde erneut länderübergreifend investiert: In Europa befinden sich jetzt zehn hochmoderne Inkjet-Digitaldrucksysteme W+D Halm i-Jet 2 im Einsatz – zwei Aggregate davon in Deutschland, am Standort Heilbronn.

>>

Inkcups auf der PSI Messe 2020

Inkcups wird auf der PSI Messe 2020 vielseitig nutzbare digitale und analoge Drucklösungen für die Werbeartikelproduktion präsentieren. Die europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft findet vom 7. bis zum 9. Januar 2020 zeitgleich mit den Fachmessen viscom und PromoTex Expo in Düsseldorf, Deutschland, statt. Inkcups beteiligt sich 2020 schon zum vierten Mal in Folge als Aussteller an der PSI Messe, um seine Präsenz auf dem europäischen Markt weiter auszubauen. Im Zuge der intensivierten Europa-Aktivitäten vergrößert das Unternehmen gegenwärtig auch sein Servicetechniker-Team in Deutschland.

>>

Herausforderung Personalgewinnung

Der sich weiter verschärfende Fachkräftemangel stellt auch Verlage und Druckereien vor neue Herausforderungen. Für sie wird es immer schwieriger, gutes Personal zu finden, zumal sich die Bewerbermärkte in den vergangenen Jahren radikal verändert haben. Der Personalkongress 2019 in Aschheim bei München zeigte die wichtigsten Trends und erfolgreiche Lösungsansätze für betroffene Unternehmen auf.

>>

VDBF wieder mit Sonderschau vertreten

Auf der vom 25.01. - 28.01.2020 stattfindenden Paperworld in Frankfurt wird der VDBF (Verband der deutschen Briefumschlag-Industrie) wie im Vorjahr wieder mit einem eigenen Ausstellungsstand in Halle 3 C31 vertreten sein. Mit Unterstützung des europäischen Dachverbands FEPE wird wieder der traditionelle „Envelope Meeting Point“ präsentiert, der den Verbandsmitgliedern aus verschiedenen europäischen Ländern während der Messetage eine Plattform für Kundengespräche und Neukontakte bietet.

>>

STI Group bleibt Familienunternehmen

In den vergangenen Monaten wurde die zukünftige Weichenstellung des Unternehmens eingehend analysiert und jetzt abschließend darüber entschieden: Die STI Group bleibt inhabergeführt. Gespräche mit potenziellen Käufern haben Dr. Kristina Stabernack darin bestärkt, das seit 140 Jahren am Markt erfolgreiche Familienunternehmen als solches weiterzuführen und die Firmengruppe in ihrer Gesamtheit zu erhalten. Dr. Stabernack wird sich weiterhin auf ihre Funktion als Inhaberin konzentrieren und sich ihrem sozialen Engagement widmen.

>>

Biologisch abbaubare Haftverbunde

Wenn sich Abfall schon nicht vermeiden lässt, dann sollte er wenigstens recyclebar sein – oder aber kompostierbar. Herma hat deshalb jetzt einen weiteren wichtigen Schritt in diese Richtung gemacht: Haftverbunde mit dem Etikettenmaterial HERMAextracoat (Sorte 242) bzw. HERMAtherm Bio (Sorte 908) und dem speziellen Haftkleber 62N haben jetzt das sogenannte Keimling-Zeichen erhalten, da die Zertifizierung nach EN 13432 erfolgreich abgeschlossen wurde.

>>

CariPrint optimiert Druckereimanagement

CariPrint, die Druckerei der Caritas Wertarbeit in Köln, optimiert ihre Geschäfts- und Produktionsprozesse mit der Druckereimanagement-Software Keyline. Die von Crispy Mountain in Mainz entwickelte Lösung deckt die gesamte Wertschöpfungskette in Druckbetrieben ab. Bei der Entscheidung war neben der Leistungsfähigkeit und Offenheit von Keyline auch dessen einfache und intuitive Bedienung ein wichtiges Argument.

>>

FOGRA-Zulassung für Feuchtmittelzusatz

Tower Products Europe, Hersteller von umweltschonender Druckchemie, hat für Premier News EU, eine fortschrittliche Feuchtmitteltechnologie für den Einsatz an Coldset-Rollen- und Zeitungsdruckmaschinen, die Zulassing der FOGRA erhalten.

>>

UDI Praxistag

Am 11./12. Dezember 2019 treffen sich zahlreiche Unternehmen aus dem Medizinproduktsektor im GS1 Germany Knowledge Center in Köln zum Praxistag UDI (Unique Device Identification), den GS1 exklusiv für ihre Solution Partner anbietet. Hier geht es darum, neue gemeinsame Lösungen rund um Identifikation und Kennzeichnung von Medizinprodukten und In-Vitro-Diagnostika (IVD) zu finden und zu konkretisieren. Bluhm Systeme GmbH und Cognex Germany Inc. sind als GS1 Partner und Komplettanbieter für Kennzeichnungslösungen und Bildverarbeitungstechnologien mit dabei und präsentieren gemeinsam ihre Ideen für die Zukunft in der Medizintechnik.

>>

Effizient von der Rolle zum Produktstapel

Seit die Infox GmbH & Co. Informationslogistik KG im Jahr 2008 in den Digitaldruck einstieg, hat sich das Drucken zu einer wesentlichen Säule des Leistungsangebots entwickelt. Das vor über 40 Jahren gegründete Unternehmen mit Sitz in Troisdorf bei Köln und Teil des Logistikdienstleisters 7Days Group ist auf die Entwicklung und Produktion hoch- und hyperindividualisierter Druckerzeugnisse spezialisiert. Dabei werden mithilfe eigenentwickelter Softwarelösungen für die 1:1-Kommunikation alle Spielarten der Personalisierung / Individualisierung und Versionierung umgesetzt.

>>

Shanghai World of Packaging – SWOP 2019

„Die Ausstellerzahl hat gegenüber der letzten Shanghai World of Packaging 2017 stark zugelegt und ist doppelt so hoch wie bei der Premiere im Jahr 2015“, resümiert Dr. Sven Breitung vom VDMA Fachverband Druck- und Papiertechnik das diesjährige Geschehen auf der SWOP. Auch die Zahl der Besucher in den Messehallen sei vermutlich deutlich höher als 2017.

>>

Neue Etiketten aus 100 % recycelten Materialien

Die umweltfreundliche Herstellung von Konsumgütern und deren Packaging ist für viele Endverbraucher zu einem ausschlaggebenden Kriterium beim Einkauf geworden. Unternehmen setzen daher verstärkt auf Recycling-Verpackungen für nachhaltige Produkte. Etiket Schiller bietet PE-Folienetiketten aus 100 Prozent recycelten Materialien an. Diese eignen sich für Produkte aus der Lebensmittel-, Getränke- sowie Kosmetikbranche, die besonders von den flüssigkeitsresistenten Eigenschaften der Folie profitieren.

>>